wochenblatt_20130724_220.jpg

Die Sumpfbiber halten seit 1988 Sport und Brauchtum hoch

Vor 25 Jahren gründeten sechs Burschen Verein, heute hat er 270 Mitglieder.
 
Der Eishockeyclub „Strohhamer Sumpfbiber“ aus Kirchdorf am Inn feiert am kommenden Samstag, 27. Juli, ab 18 Uhr im Rahmen des traditionellen Straßenfestes sein 25-jähriges Bestehen – diesmal wieder beim alten Vereinshaus in Stroham. Aufgabe und Ziel der „Sumpfbiber“ ist es laut Satzung, Brauchtum zu pflegen und sportliche Veranstaltungen durchzuführen. Sechs Junge Burschen im Alter von 10 bis 12 Jahren schlossen sich vor 25 Jahren zu einem Eishockeyclub zusammen. Ihr Spielfeld war eine gefrorene Wiese mitten im Kirchdorfer Ortsteil Strohham. Dies war auch letztlich ausschlaggebend für die Namensgebung der „Strohhamer Sumpfbiber“, die nun seit 1988 Bestand im Kirchdorfer Vereinsleben haben…
 
 
Quelle: www.Wochenblatt.de, 24.07.2013

Hinterlasse uns einen Kommentar