2. Sumpfbiber-Vorstand Stefan Lobmaier (li.) mit den Geehrten (v. li.): Eichinger mit Sohn Jonas und Martin Eichinger, hinten Christoph Strohhammer, 2. Bürgermeister Eberhard Langner und Willi Hauswirth. - red

Ehrung für sechs Gründungsmitglieder

Jahreshauptversammlung der Strohhamer Sumpfbiber
Verein besteht seit 25 Jahren

Kirchdorf. Zu ihrer Jahreshauptversammlung haben sich die Stockschützen der Strohhamer Sumpfbiber im Ritzinger Vereinsheim der Bräuhausschützen getroffen.

Nach der Begrüßung durch zweiten Vorstand Stephan Lobmaier (1. Vorstand Florian Eichinger war wegen Krankheit nicht anwesend.) verschaffte Kassier Thomas Inzenhofer der Versammlung einen Überblick über die Finanzen und deren Veränderung im Vereinsjahr 2012. Die Kassenprüfer bescheinigten ihm eine einwandfreie Buchführung. 

Über die Vorstandschaftssitzungen der vergangenen Periode und Mitgliederstrukturen informierte Schriftführer Daniel Koidl. Das Grußwort des 2. Bürgermeisters Eberhard Langner fiel durchwegs positiv aus. Er bedankte sich für das Engagement des Vereins bei vielen Aktivitäten in der Bevölkerung, für die jährliche Teilnahme am Ferienprogramm und lobte den fortwährenden Zusammenhalt der Mitglieder.

Anlässlich des 25-jährigen Vereinsjubiläums wurden die Gründungsmitglieder Martin Eichinger , Stephan Lobmaier, Michael Eichinger, Christoph Strohhammer, Konrad Eichinger und Hans Lobmaier geehrt. Des Weiteren wurde den ausgeschiedenen Vorstandschaftsmitgliedern Konrad Eichinger jun. und Bianca Eichinger ein Vereinskrug überreicht.

In Aussicht stellte Stephan Lobmaier einige "Highlights" im Jubiläumsjahr 2013. So wollen die Sumpfbiber ein Straßenfest in Strohham organisieren. Das mittlerweile etablierte Stockturnier, der Waldcup, ist im Spätsommer geplant und ein Vereinsausflug soll auch stattfinden.

 

Quelle: PNP vom 3.4.2013 – red

Hinterlasse uns einen Kommentar